Bewerbung

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich Unternehmen der Maschinen-, Software- und Zulieferindustrie Betonbauteile und Forschungseinrichtungen mit innovativen Produkten, Verfahren und Dienstleistungen, die zum Zeitpunkt der Einreichung jünger als zwei Jahre sind. Der Einreicher muss über das Urheber- bzw. Nutzungsrecht verfügen.

Wo und bis wann können Sie sich bewerben?

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 30. November 2017 an:

FBF Betondienst GmbH
InnovationsPREIS Betonbauteile 2018
Gerhard-Koch-Str. 2+4
73760 Ostfildern

Wie geht es nach Ihrer Bewerbung weiter?

Die Auswahl des Preisträgers erfolgt durch eine unabhängige Jury, die mit der Mehrheit ihrer Mitglieder entscheidet. Die Entscheidung wird in einer nicht-öffentlichen Sitzung getroffen. 

Ihre Bewerbung wird nach folgenden drei Kriterien bewertet:

  • Innovationsgrad und Kreativität Ihres Vorschlages
  • Relevanz für die Betonfertigteilindustrie bzw. für deren Kernprozesse
  • Markt- und Anwendungspotenzial
Welche Bewerbungsunterlagen sind erforderlich?

In einem Bewerbungsschreiben mit einem Umfang von einer DIN A4-Seite beschreiben Sie bitte Ihre eingereichte Innovation sowie den technischen Fortschritt durch die Entwicklung.

Vorhandenes Bildmaterial und / oder Bild-Text-Informationen zum Bewerbungsgegenstand beispielsweise eine Produktbroschüre bzw. einen Artikel aus einer Fachzeitschrift können Sie Ihren Unterlagen gerne beilegen.

Referenzen oder Anwendungsberichte von Kunden, die Ihre Innovation bereits eingeführt haben oder in der Praxis nutzen, können der Jury die Beurteilung Ihrer Bewerbung erleichtern.

Bei zulassungspflichtigen Produkten und Verfahren ergänzen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte um einen Nachweis der Zulassung oder, falls vorhanden, um ein entsprechendes Gutachten.

Sämtliche Bewerbungsunterlagen sowie den vollständig ausgefüllten Bewerbungsbogen senden Sie uns bitte in 15-facher Ausfertigung zu.

Preisverleihung

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der 63. BetonTage am 19. Februar 2019 im Edwin-Scharff-Haus in Neu-Ulm.

Der Preisträger ist berechtigt, die prämierte Innovation mit der Auszeichnung zu kennzeichnen, solange diese unverändert auf dem Markt angeboten wird.

Haben Sie weitere Fragen?

Fragen zum Innovationspreis beantwortet Ihnen:

Stefanie Blank
Tel. 0711 32732-326
stefanie.blank(at)betontage.de

Teilnahme­bedingungen

Teilnahmeberechtigung

Unternehmen aus der Maschinen-, Software- und Zulieferindustrie der Betonfertigteilbranche und Forschungseinrichtungen sind berechtigt, eine Bewerbung einzureichen.

Bewertet werden Bewerbungen aus folgenden Bereichen:

  • Herstellungstechnik/Produkthandling
  • Maschinen- und Anlagentechnik
  • Bewehrungs-/Befestigungstechnik
  • Betontechnologie
  • Automation
  • Dienstleistung
Unterlagen und Einsendeschluss

Die Bewerbungsunterlagen müssen im Original in Deutsch vorgelegt werden. Die Innovation muss zum Zeitpunkt der Einreichung jünger als zwei Jahre sein. Wenn diese von mehreren Firmen entwickelt wurde, bitten wir um eine gemeinsame Ausarbeitung.

In einem Bewerbungsschreiben mit einem Umfang von maximal einer DIN A4-Seite beschreiben Sie bitte die eingereichte Innovation sowie den technischen Fortschritt durch die Entwicklung. Sofern erläuternde Unterlagen wie Gutachten, Zulassungen, Artikel aus Fachzeitschriften, Anwendungsberichte von Kunden, etc. vorliegen, sollten diese der Bewerbung hinzugefügt werden.

Bitte senden Sie die Unterlagen einschließlich des ausgefüllten Bewerbungsbogens in 15-facher Ausfertigung bis spätestens 30. November 2018 (Eingang der Sendung) an:

FBF Betondienst GmbH
Innovationspreis Betonbauteile 2019
Gerhard-Koch-Str. 2+4
73760 Ostfildern
DEUTSCHLAND

Bei Rückfragen erreichen Sie uns wie folgt:
Tel. +49 711 32732-326
innovationspreis(at)betontage.de

Bewertungskriterien

  • Innovationsgrad und Kreativität des Vorschlages
  • Relevanz für die Betonfertigteilindustrie bzw. für die Kernprozesse der Branche
  • Markt- und Anwendungspotenzial
Jury

Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine unabhängige Jury. Die Jury entscheidet mit der Mehrheit ihrer Mitglieder. Die Entscheidung wird in einer nicht-öffentlichen Sitzung getroffen, ist endgültig und nicht anfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Verleihung des Innovationspreises

Der Preis wird gemeinsam von der FBF Betondienst GmbH, Veranstalter der BetonTage, und der Fachzeitschrift BFT INTERNATIONAL Betonwerk + Fertigteil-Technik verliehen.

Es besteht kein Zwang zur Prämierung, ebenso kann der Preis bei Vorliegen gleichwertiger Arbeiten nach Ermessen der Jury geteilt werden. Der Gewinner des Innovationspreises 2019 wird im Rahmen der Eröffnung der 63. BetonTage bekannt gegeben und erhält die Auszeichnung in Form einer Urkunde.

Publizierung

Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt durch Veröffentlichung in der Fachzeitschrift BFT International Betonwerk + Fertigteil-Technik sowie im Internet unter www.innovationspreis-betonbauteile.de. Der Bewerber erklärt sich mit dem honorarfreien Abdruck seines Projektes einverstanden. Der Preisträger hat das Recht zur werblichen Nutzung der Auszeichnung.

Haftungsausschluss

Der Einreicher erklärt, dass der Bewerbungsgegenstand nicht Gegenstand einer schutzrechtlichen Auseinandersetzung ist. Sie versichern, dass Sie über das Urheber- bzw. Nutzungsrecht verfügen und durch die Veröffentlichung des Bewerbungsgegenstandes keine Rechte Dritter verletzt werden. Die FBF Betondienst GmbH wird insofern von Ansprüchen Dritter freigestellt.